Für die 1. Liga – BTSV

Die erste Bundesliga-Saison unserer Eintracht nach 28 Jahren liegt hinter uns 

... weiter

Werte schaffen Wert

Vortrag von Sven Korndörffer anlässlich der Ausstellung "Kabinett Finanzen"

...weiter

Das Kabinett Finanzen

ein Projekt vom Wortmuseum und der Braunschweigischen Landessparkasse - der Artikel aus der regjo-Ausgabe 2/2012 berichtet

 

... weiter

Günter Grass im WORTMUSEUM

 

 

...weiter

 

 

Sammlung 3

01.Unbill

1. Kränkung, Unrecht, unwürdige Behandlung 2. unangenehme Auswirkung, große Unannehmlichkeit, Beschwernis

02.räsonieren

nörgeln, schimpfen

03.angelegentlich

eingehend, intensiv

04.Urständ

nur in der festen Verbindung mit "feiert fröhliche Urständ", Unwillkommenes lebt wieder auf, erlebt eine Wiederkehr

05.kujonieren

quälen, schikanieren, niederträchtig behandeln

06.konvenieren

1. zusagen, angenehm/gelegen sein, gefallen 2. zu jemandem/etwas passen, zusammenpassen 

07.lavieren

1. (Seemannssprache veraltet) im Zickzack gegen den Wind segeln, kreuzen 2. mit Geschick durch etwas hindurchbringen, Schwierigkeiten überwinden

08.desavouieren

1. in der Öffentlichkeit bloßstellen 2. nicht anerkennen, verleugnen, in Abrede stellen

09.ambrosisch

himmlisch, göttlich, köstlich

10.defätistisch

Überzeugung, militärisch geschlagen zu werden, Mutlosigkeit, Schwarzseherei

11.spinös

heikel, sonderbar, schwierig (z. B. im Umgang)

12.pauperisieren

jemandes Verarmung bewirken oder in Kauf nehmen

13.Haselant

Spaßmacher, Narr

14.fervent

hitzig, glühend, eifrig

15.anstellig

geschickt

16.Frugalität

Einfachheit, Bescheidenheit

17.konzedieren

1. einräumen, zugestehen 2. zugeben

18.boisieren

mit Holz verkleiden, vertäfeln

19.Desiderat

Erwünschtes; etwas, was gebraucht wird

20.Brimborium

überflüssiges Drumherum; unnützer/ unverhältnismäßiger Aufwand

21.knorke

großartig; fabelhaft; prima

22.urgieren

drängen, drücken, treiben; bedrängen, keine Ruhe lassen

23.Perron

der oder das Perron; Bahnsteig; Plattform, Gleis

24.Bavardage

Schwätzchen, Plausch, Plauderei

25.honett

rechtschaffen, anständig, ehrlich

26.Betise

Dummheit

27.Pedell

Hausmeister einer (Hoch-) Schule

28.bannig

sehr, außerordentlich, ungewöhnlich

29.saturiert

(über)satt, träge, gleichgültig, verwöhnt

30.Parvenü

Emporkömmling, Aufsteiger

31.Imponderabilie

Unwägbarkeit;  bei etwas nicht vorhersehbarer, vorhandener Faktor

32.Lorke

schlechter, dünner Kaffee

33.salvieren

in Sicherheit bringen, retten

34.urst

großartig, äußerst, herausragend, spitze

35.Tabatiere

(Schnupf-)Tabakdose, Zigarettenetui

36.Mumpitz

(unwichtiger) Unsinn

37.Galoschen

Überschuh (z.B. aus Gummi); ausgetretener, alter Schuh

38.Remedur

Abhilfe, Beseitigung, Abschaffung von Missständen

39.indignieren

Entrüstung, Unwillen hervorrufen

40.dünken

scheinen, jemandem so vorkommen;  sich für etwas halten, sich zu Unrecht etwas einbilden

41.Gake

alberne, dumme o.ä. weibl. Person

42.Bönhase

nicht zünftiger Handwerker; Pfuscher

43.Ranft

Brotkanten; Brotrinde, - kruste

44.Nabob

sehr reicher Mann (abwertend gemeint)

45.kuranzen

schikanieren, tyrannisieren, quälen, schinden

46.hurtig

flink, schnell, behände tätig sein

47.Epaulette

Achsel-/ Schulterklappe, Schulterstück, Schulterriegel an Uniformen

48.Kalamität

missliche, unglückliche Lage

49.Hundsfott

Schuft, Schurke

50.Verazität

Wahrhaftigkeit

51.Eppich

Sellerie; Efeu

52.Kommis

(Handlungs-)Gehilfe

Kabinett Finanzen - im Geschäftsbericht 2012 der Braunschweigischen Landessparkasse

Einen schönen Rückblick auf das Kooperationsprojekt "Kabinett Finanzen" zwischen der Braunschweigischen Landessparkasse und dem WORTMUSEUM gibt der Artikel im aktuellen Geschäftsbericht. Erinnerungen werden wach - schön war's und ist's, lesen lohnt.

Seitenausgang

Identität und Strategie

identitaetundstrategie.com